Amore Pony

Regie von Margherita Mischitelli

Äußeres Auge von Fraser Hooper und Domenico Lannutti

"Liebe ist ein komisches Gefühl" J. Lacan

Eine Entdeckungsreise der Weiblichkeit zwischen märchenhaften Eindrücken und grottesken Auswirkungen.

 

Eine Vorführung einer exszentrischen und naifen Protagonistin, welche das Publikum in eine nicht greifbare Welt des Wunsches bestehend aus einem heiklen Equilibrio und einem sprechenden Minipony.

* Junges Talent bei Werne Buskers 2019 *

Fünfundvierzig Minuten Cyr-Rad-Akrobatik, Flaschenbalancieren, Clownerie und Einbeziehung des Publikums.

Aufgetreten bei Festivals in Italien, Österreich, Deutschland, Polen und Kroatien.

Mindestbühnenfläche 8x8 m.

 

Die Oberfläche muss hart sein, so eben wie möglich und ohne Gefälle.

Ja: Zement, Asphalt, Marmor, regelmässige Steine. / Nein: Gras, Moquette, Schotter.

 

Anlage Audio 600 Watt ist vorhanden, Anschluss an elektrischen Strom erwünscht, 220 volt.